Modulares Gleichrichtersystem

für industrielle Anwendungen

Modular DC Power Systems
 TEBECHOP 3000 I and 13500 I

Gleichrichter in modularer Technik – TEBECHOP 3000 I und 13500 SE

Das Unternehmen BENNING liefert seit vielen Jahren modulare Gleichrichtersysteme in großen Stückzahlen, für die batteriegestützte Stromversorgung von elektronischen Systemen in der Telekommunikations- und Informationstechnik.

Diese modularen Gleichrichtersysteme haben sich wegen ihrer hohen Verfügbarkeit und der guten Servicefreundlichkeit hervorragend bewährt. Unter Berücksichtigung der speziellen Bedingungen des industriellen Einsatzes, z.B. bei der petrochemischen Industrie, bei der Energieerzeugung und Energieverteilung, der Automatisierungstechnik und der Verkehrstechnik hat BENNING auch für den Industrieeinsatz modulare Gleichrichtereinschübe und Systeme mit den Ausgangsspannungen 24 V, 48 V, 60 V, 110 V und 220 V entwickelt.

Generelle Merkmale

Generelle Merkmale

  • getakteter Gleichrichter
  • Leistungsrange 3 – 67,5 kW
  • Weitbereichseingang
    • 85 V to 264 V (3000 I), 360V to 460 V for (13500 SE)
  • Ausgangsspannungen
    • 12 V, 24 V, 48 V, 60 V, 110 V, 220 V
  • 19“ Modul
  • kompakt, variabel, betriebssicher
  • Schaltungskonzept
    • Digitaler Regler
  • Baukasten 19 Zoll Module
    • TEBECHOP and INVERTRONIC compact
Modular DC Power Systeme TEBECHOP 3000 I und 13500 SE Modular DC Power Systeme 
TEBECHOP 3000 I und 12000 I Modular DC Power Systeme TEBECHOP 3000 I und 13500 SE Modular DC Power Systems
 TEBECHOP 3000 I and 13500 SE

Höchste Verfügbarkeit

Höchste Verfügbarkeit durch

  • n+1 Redundanz
  • autarke Module
  • umfangreiche Melde- und Überwachungsfunktionen
  • verschiedene Betriebsarten
  • temperaturgeführte Ladung
  • Batterieverfügbarkeitstest / 
Batteriekreistest
  • galvanische Trennung
Hohe Qualität der Ausgangsleistung, gutes dynamisches Verhalten auch ohne parallel geschaltete Batterie
Hohe Qualität der Ausgangsleistung, gutes dynamisches Verhalten auch ohne parallel geschaltete Batterie
hohe Qualität der Ausgangsleistung, gutes dynamisches Verhalten auch ohne parallel geschaltete Batterie
hohe Qualität der Ausgangsleistung, gutes dynamisches Verhalten auch ohne parallel geschaltete Batterie

Maximale Wirtschaftlichkeit

Maximale Wirtschaftlichkeit

  • geringe Restwelligkeit am Gleichrichterausgang
  • geringe Netzrückwirkungen
  • geeignet für Blei- u. NiCd Batterien
  • energieeffizient
  • geringes Volumen und Gewicht
  • einfache Anpassung der Systemleistung
  • Hot Plug
Eine sinusförmige Stromaufnahme gewährleistet netzrückwirkungsfreien Gleichrichterbetrieb
Eine sinusförmige Stromaufnahme gewährleistet netzrückwirkungsfreien Gleichrichterbetrieb
Wirkungsgrad als Funktion der Ausgangsleistung: a) TEBECHOP 13500 SE  -  b) TEBECHOP 3000 I
Wirkungsgrad als Funktion der Ausgangsleistung: a) TEBECHOP 13500 SE - b) TEBECHOP 3000 I

Weitere Informationen

Broschüren
Fachberichte