Wechselrichter

für Industrie, Telecom und IT

Dreiphasige Systeme in modularer Technik
 - Baureihe INVERTRONIC modular

Dreiphasige Systeme in modularer Technik – Baureihe INVERTRONIC modular

Für viele elektrische Verbraucher in der TK-, IT-, und Industrietechnik wird höchste Verfügbarkeit sowohl bei Netzausfall als auch bei kritischer Netzspannungsqualität gefordert. Bedingt durch die Rückwirkungen großer Verbraucher bei Zu- oder Abschaltungen in Spitzenverbrauchszeiten sowie durch Blitzeinschläge sind Unregelmäßigkeiten im öffentlichen Versorgungsnetz nicht zu verhindern.

Generelle Merkmale

Generelle Merkmale

  • dreiphasig
  • IGBT Wechselrichter
  • Nutzung vorhandener Batterie- 
& Gleichricherinfrastruktur
  • Leistungsrange 10 kVA – 180 kVA
  • Eingangsspannungen
    • 48 V, 110 V, 220 V
  • Ausgangsspannungen
    • 120/208 V +N ± 5 % einstellbar (10 kVA Modul)
    • 230/400 V +N ± 5 % einstellbar
  • 19 Zoll Modul
  • kompakt, modular, betriebssicher
  • Schaltungskonzept
    • Digitaler Regler
  • Blockschaltbild der modularen Architektur bei INVERTRONIC modular Wechselrichtern
Prinzip der modularen Parallelarchitektur

Höchste Verfügbarkeit

Höchste Verfügbarkeit durch

  • Konvektionsbelüftung
  • N+1 Redundanz
  • autarke Module
  • umfangreiche Melde- und 
Überwachungsfunktionen
  • elektronische Umschalteinrichtung
  • Servicebypass
  • hohe Qualität der Ausgangsleistung
(-parameter)
  • galvanische 
Trennung

Maximale Wirtschaftlichkeit

Maximale Wirtschaftlichkeit

  • geringes Volumen und Gewicht
  • einfache Anpassung der Systemleistung
  • energieeffizient
  • einfache Anpassung der Systemleistung
  • Hot Plug
  • plug and play
Wirkungsgrad als Funktion der Ausgangsleistung 
(Systeme mit DC Eingang 220 V)
Wirkungsgrad als Funktion der Ausgangsleistung 
(Systeme mit DC Eingang 220 V)
Vergleich redundanter  INVERTRONIC modular-Einschubtechnik mit konventionellen redundanten Wechselrichtersystemen
Vergleich redundanter INVERTRONIC modular-Einschubtechnik mit konventionellen redundanten Wechselrichtersystemen

Weitere Informationen

Broschüren
Fachberichte