LIONIC solar® Energiespeicher-System (ESS)

Energiespeichertechnik – zukunftssicher und skalierbar!

Energiespeichertechnik – zukunftssicher und skalierbar!

Sie befinden sich hier:

LIONICsolar® Energiespeicher-System (ESS)

Im Vergleich zu Bleibatterien wird bei der Verwendung von LIONICsolar® Energiespeichersystemen für die Ladung deutlich weniger elektrische Energie benötigt. Somit ergibt sich eine deutlich bessere Effizienz.

Die BENNING Li-Energiespeicher sind skalierbar und damit für viele Anwendungsbereiche auslegbar.

Bei Neuinstallationen ist kein PV-Wechselrichter notwendig, weswegen nur minimale Investitionskosten anfallen.

Systemvorteile ESS:

  • Hohe Unabhängigkeit durch modularen Aufbau
  • Effiziente Speicherung durch moderne Li-Ion Technologie
  • Sicherheit durch ein Komplettsystem aus einer Hand
  • Hoher Wirkungsgrad
  • Notstromfunktion
  • Nachrüstbar
  • Erweiterbar

Vorteile der modularen REM4 Batterie:

  • Modular skalierbar
  • Flexibel an unterschiedliche Anforderungen anpassbar
  • Effizient, leicht und kompakt
  • Spart Energie und reduziert den CO2-Ausstoß
  • Schnell- und zwischenladefähig
  • Hohe Zyklenlebensdauer
  • Wartungs- und emissionsfrei
  • Geringe Selbstentladung
  • Integriertes Batterie Management System (BMS)
  • Hohe Eigensicherheit und Stabilität
  • Industriestandard (CE, EMV, UN38.3)
Jeder Leistungselektronik- Einschub (EPM) verfügt über eine  maximale Ladeleistung von 3.000 W und kann eine Leistung von 5.000 W aus der Batterie zur Verfügung stellen.
Jeder Leistungselektronik- Einschub (EPM) verfügt über eine maximale Ladeleistung von 3.000 W und kann eine Leistung von 5.000 W aus der Batterie zur Verfügung stellen.
Die Leistungselektroniken  (EPM - PV) sind standardmäßig mit zwei MPP-Trackern ausgestattet, so dass Photovoltaikmodule direkt an das LIONIC solar <sup>®</sup> ESS angeschlossen werden können.
Die Leistungselektroniken (EPM - PV) sind standardmäßig mit zwei MPP-Trackern ausgestattet, so dass Photovoltaikmodule direkt an das LIONIC solar ® ESS angeschlossen werden können.

Weitere Informationen

Broschüren
Fachberichte
Soft- und Firmware