LIONIC®

das hocheffiziente Energiesystem für die Intralogistik

LIONIC<sup>®</sup>

Sie befinden sich hier:

LIONIC® reduziert die Gesamtkosten (TCO) Ihres Flurförderzeugbetriebes

  • schnellladefähig
  • zwischenladefähig
  • wartungsfrei, kein Wassernachfüllen notwendig
  • geringere Betriebskosten
  • hohe Lebensdauer > 3000 Zyklen
  • betriebssicher

BENNING LIONIC® 24 V Energiesysteme bestehen aus 8 in Reihe geschalteten Lithium-Eisenphosphat (LiFePO4)-Zellen und sind für die Kapazitätsbereiche 120 Ah, 240 Ah, 360 Ah und 480 Ah lieferbar.

Die LIONIC® Energiesysteme sind für einen großen Teil der mit 24 V Batterien betriebenen Flurförderzeuge geeignet.

LIONIC® Energiesysteme sind etwa 50 % leichter und etwa 30 % kleiner als vergleichbare Bleibatterien.

Jedes 24 V Energiesystem ist zusammen mit einem Batterie-Management-System (BMS) in ein robustes Gehäuse eingebaut, das in Standardbatterietröge integriert werden kann.

Kostenvergleich Bleibatterien 375 Ah vs. LIONIC<sup>®</sup> Energiesystem 240 Ah auf Basis eines 2 Schichtbetriebes über einen Zeitraum von 5 Jahren. (Investitions- und Betriebskosten)
Kostenvergleich Bleibatterien 375 Ah vs. LIONIC® Energiesystem 240 Ah auf Basis eines 2 Schichtbetriebes über einen Zeitraum von 5 Jahren. (Investitions- und Betriebskosten)
BELATRON Li+ Ladesysteme sichern schnellste Wiederverfügbarkeit des Energiesystems
BELATRON Li+ Ladesysteme sichern schnellste Wiederverfügbarkeit des Energiesystems
Mehr Energie und geringere Kosten durch Zwischenladungen
Kapazitätsverlauf eines LIONIC<sup>®</sup> Energiesystems 24 V / 9 kWh (360 Ah) bei 2-Schichtbetrieb mit Zwischenladungen
Kapazitätsverlauf eines LIONIC® Energiesystems 24 V / 9 kWh (360 Ah) bei 2-Schichtbetrieb mit Zwischenladungen

Betriebsmittelauslastung erhöhen, Kosteneffizienz steigern

  • keine zweite Batterie notwendig
  • Zwischenladungen jederzeit möglich (37,5 % Ladung in 0,5 h bei IL = 0,75 C)
  • 100 % Ladung in 2,0 h, IL = 0,5 C

LIONIC® Energiesysteme sind schnellladefähig und können auch sehr effektiv für Zwischen­ladungen eingesetzt werden. Die Ladung erfolgt mit konstantem Strom.

Werden bei einem 2-Schichtbetrieb in den jeweiligen Pausen (pro Schicht 1x 15 min und 1x 30 min) Zwischenladungen durchgeführt, wird keine Wechselbatterie benötigt.

Abb. zeigt beispielhaft den Kapazitätsverlauf eines LIONIC® Energiesystems 24 V / 9 kWh (360 Ah) bei einem 2-Schichtbetrieb mit Zwischenladungen.

LIONIC® Energiesysteme bieten eine bis zu 30 % höhere Energieeffizienz
Vergleich der nutzbaren Energie bei Blei- und Lithiumbatterien
Vergleich der nutzbaren Energie bei Blei- und Lithiumbatterien

Wirtschaftliche und ökologische Vorteile:

  • reduzierte Energiekosten
  • hoher Wirkungsgrad
  • emissionsfrei
  • niedrige Selbstentladung
  • Energierückspeisung durch Rekuperation
  • Stand-by Modus
  • umweltschonend
  • recyclefähig
LIONIC® – Das effiziente Energiesystem mit folgenden Kostenvorteilen
Bereits nach 2 Jahren werden die Mehrkosten für die Investition in ein LIONIC® Energiesystem durch die Betriebskostenersparnis kompensiert
Bereits nach 2 Jahren werden die Mehrkosten für die Investition in ein LIONIC® Energiesystem durch die Betriebskostenersparnis kompensiert
  • ca. 30 % reduzierte Energiekosten
  • ca. 75 % niedrigere Wartungskosten
  • ca. 60 % geringere Batterie-Handlingskosten
LIONIC® Energiesystem – keine Investitionen in zentrale Batterieräume
LIONIC<sup>®</sup> – betriebssicher und emissionsfrei ideal für Lebensmittelhandel und Kühlhausbetrieb
LIONIC® – betriebssicher und emissionsfrei ideal für Lebensmittelhandel und Kühlhausbetrieb

Geladen wird vor Ort

  • Keine zentrale Ladestation
  • Keine Batteriewechselaus­rüstung erforderlich
  • Be- und Entlüftungsanlagen können entfallen
  • Keine zentrale Wasserbefüllung
  • Kurze Wege zum Ladeplatz

Die Ladung von LIONIC® Energiesystemen kann an dezentralen Ladeplätzen erfolgen. Da bei der Ladung keine Gasung auftritt und LIONIC® Energiesysteme keinen flüssigen Elektrolyten enthalten, gelten die speziellen Vorschriften für zentrale Batterie­ladestationen (z.B. DIN 50272-3, BGHW, Merkblatt ZVEI) in vielen Punkten nicht für die Ladung von LIONIC® Energiesystemen.

Investitionen für die Einrichtung dieser Ladeplätze werden erheblich reduziert, da weder besondere Belüftung, noch säurefestes Material für den Boden erforderlich ist.

Durch verkürzte Anfahrtswege bei dezentralen Ladestationen wird in vielen Fällen Arbeitszeit eingespart.

LIONIC® Energiesysteme – einfachste Integration in ihre Flurförderzeuge
LIONIC<sup>®</sup> Energiesysteme – einfachste Integration in ihre Flurförderzeuge
LIONIC® Energiesysteme – einfachste Integration in ihre Flurförderzeuge
LIONIC® Monitoring-Software
Monitoring Software
Monitoring Software
  • Datenübertragung an einen Laptop per Infrarot-Schnittstelle
  • aktuelle Messdaten
  • Langzeitmessdaten

Eine hohe Verfügbarkeit batterieelektrischer Flurförderzeuge ist heute für einen sicheren und effizienten Betriebsablauf unverzichtbar.

Die Kontrolle des Lade-Entladeverhaltens der Antriebsbatterien sowie die Überwachung der Batterietemperaturen sind wichtige Maßnahmen um die maximale Betriebszeit der Fahrzeugflotte jederzeit sicher zu stellen.

Vergleich wichtiger Eigenschaften von Blei- und Lithium-Ionen-Batterien

Vergleich wichtiger Eigenschaften von Blei- und Lithium-Ionen-Batterien
Vergleich wichtiger Eigenschaften von Blei- und Lithium-Ionen-Batterien

Weitere Informationen

Broschüren
Fachberichte