IGBT Gleichrichtersystem

für industrielle Anwendungen

Gleichrichter - TRANSOTRONIC

IGBT-Gleichrichtergeräte für stationäre Batterieanlagen
 – 
 TRANSOTRONIC Range

Die Gleichrichterbaureihe TRANSOTRONIC ist für die gesicherte Gleichstromversorgung von anspruchsvollen Steuer- und Überwachungssystemen sowie Anlagen der Informations und Datentechnik in Kraftwerken und Industrieanlagen vorgesehen. Diese Anlagen erfordern eine vom öffentlichen Netz unabhängige, zuverlässige Stromversorgung, die überwiegend als
batteriegesicherte Stromversorgung ausgeführt wird.

Generelle Merkmale

Generelle Merkmale

  • IGBT Gleichrichter
  • Leistungsrange 40 kW - ∞ kW
  • Eingangsspannungen
    • 400/230 AC ± 10 %
  • Ausgangsspannungen
    • 220 V
  • variabel, betriebssicher
  • Schaltungskonzept
    • Digitaler Regler
TRANSOTRONIC Reihe TRANSOTRONIC offen

Höchste Verfügbarkeit

Höchste Verfügbarkeit durch

  • verschiedene Betriebsarten
  • autom. temperaturgeführte Ladung
  • Batterieverfügbarkeitstest / -kreistest, 
Batteriekapazitätstest
  • N+1 Redundanz
  • umfangreiche Melde- und 
Überwachungsfunktionen
  • galvanische Trennung
Hohe Qualität der Ausgangsleistung, gutes dynamisches Verhalten auch ohne parallel geschaltete Batterie
Hohe Qualität der Ausgangsleistung, gutes dynamisches Verhalten auch ohne parallel geschaltete Batterie
Hohe Qualität der Ausgangsleistung, gutes dynamisches Verhalten auch ohne parallel geschaltete Batterie
Hohe Qualität der Ausgangsleistung, gutes dynamisches Verhalten auch ohne parallel geschaltete Batterie

Maximale Wirtschaftlichkeit

Maximale Wirtschaftlichkeit

  • geringe Restwelligkeit 
am Gleichrichterausgang
  • geringe Netzrückwirkungen
  • geeignet für Blei- u. NiCd Batterien
  • skalierbar
  • energieeffizient

 

Eine sinusförmige Stromaufnahme gewährleistet netzrückwirkungsfreien Gleichrichterbetrieb
Eine sinusförmige Stromaufnahme gewährleistet netzrückwirkungsfreien Gleichrichterbetrieb

Weitere Informationen

Broschüren