BELATRON modular T2 E-Mobility Ladestationen

30 – 480 kW DC und 22 kW AC • für alle aktuellen Elektro-Fahrzeugmodelle • Ladespannungen bis zu 1000 V • Intuitive und sichere Bedienung • flexibles Komponentenkonzept • Wirkungsgrad ≥ 96% • Schnellladesysteme (HPC)

Sie befinden sich hier:

Für jeden Einsatzort eine wirtschaftliche Lösung

BELATRON modular T2 Ladesysteme decken die gesamte Bandbreite der E-Mobility-Anwendungen ab, angefangen mit:

BELATRON modular T2 - Merkmale:

Flexibles Komponentenkonzept

  • multiple Konfigurationsmöglichkeiten, z. B. als Wallbox, Ladesäule oder Split-System

Schnellladesysteme

  • ausgestattet mit bis zu zwei DC-Ladesteckern und optional einem 22 kW AC Typ 2 Stecker

Ladespannungen bis zu 1000 V

  • einsetzbar für alle marktüblichen Elektrofahrzeug-Modelle

Modulare Systemarchitektur

  • einfache Leistungsskalierung von 30 bis 480 kW*
  • geringe Wartungs- und Instandsetzungszeiten, sowie hohe Systemverfügbarkeit durch hot-swap-fähige, redundante Module*

Schutzarten

  • Schutz gegen Staub und Spritzwasser

360°-Service-Konzept

  • vermeidet Ausfallzeiten und verlängert die Lebensdauer der Systeme

* ab 60 kW

Hohe Energieeffizienz

Wirkungsgrad des 30 kW BELATRON modular Leistungsmoduls

Konstante Ladeleistung

Das 30 kW BELATRON modular T2 Leistungsmodul zeichnet sich durch eine konstante Ladeleistung aus.

30 kW BELATRON modular T2 Ladesystem – hocheffizient und flexibel

Konfigurationsmöglichkeiten der Baureihe 30 kW BELATRON modular T2

Das als Wallbox konzipierte Gehäuse des BELATRON modular T2 (30 kW) ist für Außenanwendungen (IP 54) ausgelegt und fasst ein hocheffizientes 30 kW Leistungsmodul. Es kann wahlweise zur Wandmon- tage oder als Standsystem aufgebaut werden.

Ebenso ist es als mobile Ladeeinheit, z. B. für den flexiblen Einsatz in Werkstätten oder Fahrzeugdepots verfügbar. Eine zusätzliche AC-Ladeeinheit ist optional erhältlich.

Typ 30 kW – besondere Merkmale:

  • konstant 30 kW DC @ 150 - 1000 V
  • optional 22 kW AC
  • Schutzart IP 54
  • OCPP 1.6 J
  • optional als mobile Ladeeinheit für Werkstattbetriebe erhältlich

60 kW BELATRON modular T2 Ladesystem – Hohe Verfügbarkeit durch Redundanz

Der Typ 60 kW BELATRON modular T2 kann wahlweise zur Wandmontage oder als Standsystem konfiguriert werden

BELATRON modular T2 Ladesysteme sind grundsätzlich ab einer Leistung von 60 kW redundant-modular konzipiert. Daher können sie bei Ausfall eines Leistungsteils, mit dem verbleibenden 30 kW Leistungsmodul, bis zur Instandsetzung mit einer reduzierten Ladeleistung weiterhin betrieben werden.

Ideal zum Einsatz auf Parkflächen von:

  • Hotel- und Gastronomiebetrieben
  • Gewerbebetrieben und Geschäften
  • sonstigen Kundenparkplätzen

Typ 60 kW – besondere Merkmale:

  • konstant 60 kW DC @ 150 - 1000 V
  • optional 22 kW AC
  • Schutzart IP 55
  • OCPP 1.6 J

180 kW BELATRON modular T2 Ladesystem - Schnellladen mit bis zu 180 kW DC

180 kW BELATRON modular T2

Das BELATRON modular T2 (180 kW) kann je nach gewünschter Leistung zwischen 60 kW und 180 kW in Schritten von 30 kW skaliert werden. Eine spätere Leistungsanpassung (pay as you grow) ist ebenso möglich.

Im besonderen Maße geeignet für den Betrieb auf:

  • Parkflächen mit wechselnder Besucherfrequenz und kurzen Aufenthaltszeiten, z. B. auf Kundenparkplätzen von Discountern, Möbelgeschäften oder Shoppingmalls.

Typ 180 kW – besondere Merkmale:

  • konstant 180 kW DC @ 150 - 1000 V
  • optional 22 kW AC
  • Schutzart IP 55
  • OCPP 1.6 J

480 kW BELATRON modular T2 – Split-System mit geringer Aufstellfläche

480 kW BELATRON modular T2 Split-System, Leistungsblock mit 3 Ladesäulen

Ist die zur Verfügung stehende Aufstellfläche für die Ladesysteme begrenzt, steht das Split-System (480 kW) der BELATRON modular T2 Baureihe zur Verfügung.
Das Split-System besteht aus drei schlanken Split-Ladesäulen mit jeweils maximal drei Ladepunkten (2x DC, 1x AC) und einem dezentralen Leistungsschrank. Dieser nimmt bis zu 16 Module mit jeweils 30 kW auf und liefert eine konstante Leistung von bis zu 480 kW DC.

Das Split-System ist konzipiert für den platzsparenden Betrieb auf Parkflächen von:

  • Tank- und Raststätten
  • Discountern und Shopping-Malls
  • Bus-Depots

Typ 480 kW – besondere Merkmale:

  • konstant 480 kW DC @ 150 - 1000 V
  • optional 22 kW AC
  • Dispenser bzw. Ladesäulen, Schutzart IP 55
  • Leistungsblock, Schutzart IP 54
  • OCPP 1.6 J

Weitere Informationen

Broschüren

Ihre Ansprechpartner

Woher kommen Sie? Wählen Sie ihr Herkunftsland in der Liste aus, um schnell Ihren persönlichen Ansprechpartner zu finden.

BENNING Niederlassungen - Wählen Sie Ihren Ansprechpartner, indem Sie auf die entsprechende Flagge klicken.

GER BENNING Elektrotechnik und Elektronik GmbH & Co. KG
Peter Hoeptner
tel

+49 2871 93233

web

www.benning.de

address

factory I
Münsterstr. 135-137
factory II
Robert-Bosch-Str. 20
46397 Bocholt
Deutschland