Wechselrichter

für Kernkraftwerke

Wechselrichter ein- und dreiphasige Systeme - 
Baureihen WPE und WPD

Wechselrichter ein- und dreiphasige Systeme
 – Baureihen WPE und WPD

Aufgrund der sehr strengen Sicherheitsanforderungen an Geräte, welche in Kernkraftwerken (KKW) installiert werden und der langen Betriebsdauer solcher Anlagen wurden die BENNING Wechselrichtersysteme für KKW-Anwendungen für eine Lebensdauer von mehr als 40 Jahren ausgelegt. Die Wechselrichter-Systeme wurden auch entwickelt und qualifiziert um Erdbeben und andere KKW-Anforderungen zu erfüllen und werden nach den Qualitätsanforderungen für 1-E-Kernkraftwerks-Anwendungen gebaut und getestet.

Video: Benning Erdbebentest Wechselrichter KKW

Generelle Merkmale

Generelle Merkmale

  • ein- und dreiphasige Systeme
  • IGBT Wechselrichter
  • moderne Leistungselektronik
  • extrem dimensioniert
  • Leistungsrange 5 kVA – 400 kVA
  • Eingangsspannungen
    • 110 V, 220 V
    • Bypass: 230 V, 380 V, 400 V
  • ein- oder dreiphasige Ausgangsspannung
    • 220/230 V (einstellbar ± 5%), 380/400 V (einstellbar ± 5%)
  • betriebssicher
  • Schaltungskonzept
    • analoger Regler

Höchste Verfügbarkeit

Höchste Verfügbarkeit durch

  • N +1 Redundanz
  • elektronische Umschalteinrichtung
  • Servicebypass
  • duale Melde- und 
Überwachungs
funktionen
  • verschiedene Betriebsarten
  • galvanische Trennung
  • hohe Qualität der Ausgangsleistung
(-parameter)
  • verschiedene Betriebsarten
  • galvanische Trennung
  • hohe Qualität der Ausgangsleistung
(-parameter)

Maximale Wirtschaftlichkeit

Maximale Wirtschaftlichkeit

  • skalierbar
  • energieeffizient

 

Weitere Informationen

Broschüren
Fachberichte
Um diese Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Weiterlesen …